webdesign © LautundKlar media.design.studio
Tankschutz Center Bayern Logo

Tankreinigung

Ist eine Tankreinigung überhaupt nötig?

Die Antwort ist JA!

Heizöl ist ein natürlicher Rohstoff und altert. Der Alterungsprozess wird, unabhängig von Beschaffenheit und Qualität des Heizöls, durch verschiedene Faktoren begünstigt, wie Lichteinfall, Wärme und Luftfeuchtigkeit. Die Alterungsstoffe (schwefelhaltig) setzen sich im Laufe der Jahre auf dem Tankboden ab. Durch das Entlüftungsrohr dringt Feuchtigkeit in den Tank ein, kondensiert und fällt tropfenweise in das Öl. Da Wasser schwerer ist als Heizöl, sinkt es auf den Tankboden. Dort verbinden sich Wasser und die schwefelhaltigen Alterungsstoffe zu schwefeligen Säuren, die so genannte Bodenphase. Sie ist aggressiv, greift den Tankboden an und kann zum Lochfraß im Tank führen.

Außerdem kann der Schlamm über die Saugleitung dem Brenner zugeführt werden und den Filter oder die Brennerdüsen verstopfen. Eine Tankreinigung beseitigt nicht nur die Verschmutzung im Tank, sondern sie dient auch zum Schutz bzw. zur Vorbeugung gegen Korrosionsschäden im Tank und gewährleistet dadurch eine lange Lebensdauer und Sicherheit des Tanks.

Für einen sparsamen und störungsfreien Betrieb Ihrer Ölheizung ist es also ratsam, den Heizöltank regelmäßig reinigen und warten zu lassen. Über die tatsächliche Notwendigkeit bzw. Reinigungsintervalle entscheidet der aktuelle Zustand des Tanks, bzw. die Bildung von Alterungsstoffen. Gemäß den Betriebsbedingungen der Anlagen und Empfehlung von Fachleuten und TÜV sollten die Stahltanks alle 5-7 Jahre und die Kunststofftanks alle 8-10 Jahre gereinigt werden. So können einerseits die unnötigen Brenner-Störungen vermieden und andererseits die Sicherheit des Tanks gewährleistet werden.

Der Arbeitsablauf

TankreinigungZuerst wird der Tank durch sachgemäßen Abbau aller Tankarmaturen geöffnet. Anschließend wird die vorhandene Ölmenge (bis 10000 l) in einem speziellen Faltbehälter zwischengelagert. Danach werden Schlamm, Kondenswasser und die schwefelige Säure vom Tankboden entfernt und der Tank gründlich gereinigt. Jetzt kann der aktuelle Zustand des Tanks vom Fachmonteur festgestellt werden.

TankreinigungFür den Fall, dass am Tankboden Schäden wie Korrosion oder Lochfraß vorhanden sind, wird der Fachmonteur diese mit Ihnen besprechen und Ihnen die entsprechenden Sanierungsmaßnahmen vorschlagen. Dabei werden Sie genauestens über Sanierungsart, Dauer und Preis informiert.
(Siehe Menüpunkt Tankschutz).

Nach der Reinigung wird das zwischengelagerte Heizöl wieder zurückgepumpt. Anschließend werden alle Armaturen insbesondere der Grenzwertgeber überprüft und ein schriftliches Protokoll erstellt. Damit ist die Reinigung bzw. Inspektion Ihrer Anlage beendet und Sie können diese wieder sicher und zuverlässig in Betrieb nehmen.

Call Back

Schicken Sie uns eine kurze E-Mail mit Ihrem Namen und Telefonnummer und wir rufen Sie umgehend zurück






Ansprechpartner:

Sie können auch gerne einen der folgenden Ansprech- partner in unserer Passauer Zentrale Tel.: 0851-851720 kontaktieren.

Herr
Bernhard Dorn

Technische Leitung

Frau
Petra Borgo

Geschäftsführung

Frau
Schneider
Herr
Sebastian Philp

Auftragsannahme
und Termine

Valides XHTML / CSS
created by LautundKlar
Home | Impressum | Datenschutz- und Haftungshinweise
TÜV geprüfter Betrieb